Wie intelligent ...
                     ist Ihr Kind wirklich?

                            
                           Lassen
Sie es uns herausfinden!
 

  schnell - ohne lange Wartezeiten
  Testauswahl anlass- und problemspezifisch
  objektiv - unabhängig von Vorurteilen
  altersabhängige Messungen
  fachkundige Erläuterungen der Ergebnisse
  ergebnisbezogene Beratung


mehr

Konzept unseres Angebots

Offen für alle, schnell, methodisch kompetent, sachkundige und verständliche Erläuterung der IQ—Messung und beratende Bezugnahme auf Ihr Anliegen – dieses Angebot wendet sich ausschließlich an den interessierten Nutzer.

Motiviert durch Signale des Bedarfs im Rahmen psychologischer Ressourcenförderung in meiner Praxis und gestützt auf jahrelange universitäre Forschung in Bereichen der Intelligenz, der Förderung von Intelligenz und der Psychodiagnostik habe ich mich zu einem Angebot entschlossen, das Ihnen hilft,

 - mit der IQ-Messung wichtige Informationen für anstehende Entscheidungen (z.B. Schullaufbahn) zu erhalten,

- Anregungen und Hinweise für die Berücksichtigung und Förderung intellektueller Potenziale zu bekommen,

- in der Erziehung Ihres Kindes sensibler auf die Wechselbeziehungen zwischen Intelligenz und Persönlichkeit einzugehen

- die Grenzen einer Testaussage über den IQ und über das Profil intellektueller Fähigkeit zu berück-sichtigen, Überinterpretationen zu vermeiden und sich vor der Flut von Pseudotests mit ihren irreführenden Resultaten zu schützen

Mit dem IQ sowie dem Intelligenzprofil  erweitert sich das Bild, das Sie von Ihrem Kind haben. Sie haben mehr Gewissheit, wo nur Annahmen bestanden. In bestimmtem  Sinne lernen Sie Ihr Kind besser kennen, können es besser verstehen und die nun präziser bekannten Stärken und Schwächen angemessener für seine Gesamtentwicklung berücksichtigen. Das geht natürlich nur, wenn wir die IQ-Information mit Ihren Hinweisen auf konkrete Lebensumstände des Kindes und Ihren Erfahrungen über seine Entwicklung verknüpfen – deshalb die Beratung im primären Angebot  sowie die Möglichkeit eines zusätzlichen Persönlichkeitstests bzw. Tests von Teilleistungsschwächen im erweiterten Angebot.

 

Konzepterläuterung am Beispiel „Hochbegabung“

„Ist mein Kind hochbegabt?“ – das ist eine von den vielen möglichen Fragen, mit denen Eltern zu uns kommen.  Sie dient uns hier als Illustration unseres Angebotskonzepts.

So verständlich das Interesse an der Information „hochbegabt“ oder „nicht hochbegabt“ ist, so wenig nützt diese Information allein. Deshalb hat unser Angebot, das professionelle Interpretation und Beratung mit einschließt, ein weiterreichendes Ziel. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Eltern vor bestimmten Entscheidungen im Alltag stehen, die sie nur schwer allein treffen wollen. Sie möchten wissen, was Hochbegabung im Einzelnen heißt (und was sie nicht heißt) und was dies im täglichen Leben bedeutet, für das Kind ebenso wie für die Eltern.

 „Hochbegabt – was nun?“
ist eine durchaus schwierig zu beantwortende Frage, vor allem, wenn man sie auf die gegebenen Lebens- und Lernbedingungen bezieht. Wir wenden uns mit unserem Angebot an jene verantwortungsbewussten Eltern, die in ihrem Kind nicht nur den Träger einer nachweislich hohen Intelligenz, sondern eine zu fördernde Persönlichkeit sehen, mit Rechten auf Selbstbe-stimmung, anregenden sozialen Kontakten, Unbeschwertheit und Glück. 

Diese Verknüpfung ist nicht zwangsläufig. Es gibt viele Gründe und bedauerlich auch viele Beispiele dafür, dass Hochbegabung auch ein schlimmes Schicksal sein kann, dann nämlich, wenn sie mit Dauerstress durch Förderungsdruck, verplanter Kindheit und Jugend, Isolation und Selbstabschottung vor Gleichaltrigen, jahrelanger Unterforderung und in einzelnen Fällen auch mit Unverständnis einiger Lehrer einhergeht.

Es geht nie nur um Förderung der Hochbegabung, sondern immer auch um Förderung des hochbegabten Kindes. Allgemein und das Beispiel verlassend: Es geht nie um die Intelligenz des Kindes allein, sondern immer um die Entwicklung des Kindes insgesamt. Von dieser Sicht wird deshalb die Beratung über entsprechende Aufgaben und Probleme bestimmt sein.

 

Unser Angebot ist offen für alle

Zuweilen wird die Frage nach dem IQ etwas vordergründig mit der Frage verknüpft, ob Hochbegabung vorliegt. Natürlich kann das ein – aber eben nur ein – Motiv für die Intelligenzmessung sein. Unser Angebot ist offen für Erwachsene wie Kinder, für die es sehr unterschiedliche Gründe für die Durchführung eines IQ-Tests geben kann. Wir denken hier z.B. auch an jene Kinder, denen die Schule besonders schwer fällt und bei denen ein Intelligenztest mit seinen Informationen über gegebene intellektuelle Potenziale Hinweise über individuelle Fördermöglichkeiten liefern kann.

 

Empfehlung

Wenn wir ein erstes Interesse an unserem Angebot geweckt haben sollten, empfehle ich Ihnen, sich über Nutzen und Wertigkeit einer IQ-Messung auf der Seite „IQ-Diagnostik“ zu informieren.
Bitte nehmen Sie vor einer möglichen Anmeldung Kenntnis über den praktischen Ablauf der Testdurchführung sowie über die Kosten (Seite „Leistungsangebot und Ablauf“).